Literaturpreis-AG feiert neue Preisträgerin

Nachdem am Montag, den 27.01.2020 die neue Preisträgerin verkündet wurde, freuten sich die Mitglieder der Literaturpreis-AG darauf,  diese gelungene Wahl in ihren neuen Räumlichkeiten im Haus am See des Einhard-Gymnasiums zu feiern und erste Ideen zur Begrüßung der Preisträgerin im Einhard-Gymnasium am Montag, den 23.11.2020 zu entwickeln.

Unterstützt wird die AG durch die Expertise von Frau Gertrud Münch, WHG-Mitglied und Hasenclever-Forscherin (ganz rechts im Bild).

Die Schülerinnen und Schüler sprachen sich für Bodrožićs Werk „Sterne erben – Sterne färben“ als Lektüre im Deutsch-Leistungskurs aus, eine Facharbeit untersucht die Verwendung der kosmischen Metaphern der Autorin in diesem Werk.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.